Feuerschale für Lagerfeuer zuhause oder in der Natur

Feuerschalen

Feuerschalen sind beliebt für gemütliche Abende im Freien. Sie schaffen eine einladende Atmosphäre für gesellige Zusammenkünfte mit Familie und Freunden.
Du kannst sicher und kontrolliert ein Feuer im Freien entfachen, ohne eine feste Feuerstelle errichten zu müssen. 

Ansicht als

Eine Feuerschale ist eine gute Alternative zu einer Lagerfeuerstelle: Sie ist flexibel, transportabel und sie ermöglicht kontrolliertes Feuer, ohne eine feste Feuerstelle bauen zu müssen. So findet sie auch problemlos im Garten oder unterwegs einen Platz. Eine Feuerschale kann über das Feuer machen hinaus jedoch über weitaus mehr Funktionen verfügen. So kann eine Feuerschale Brasero, Grill oder auch eine vollwertige Kochstelle sein. Petromax Feuerschalen bieten dir all diese Möglichkeiten.

Ob zu Hause, beim Camping, Bushcrafting oder Angeln, die Petromax Feuerschalen lassen sich auf deine Bedürfnisse anpassen und ermöglichen dir neben wärmenden Flammen auch durchdachte Optionen zum Grillen, Braten und Kochen.

Was kann man mit einer Feuerschale machen?

Mit einer Feuerschale, auch Brasero genannt, lassen sich so einige Freuden für Groß und Klein umsetzen. Stockbrot oder geröstete Marshmallows gehören dabei zu den Klassikern. Damit du genau die richtige Feuerschale für deinen Nutzungsbereich findest, gibt es im Petromax Sortiment zwei Feuerschalen, die verschiedene Ansätze verfolgen und dir unterschiedliche Möglichkeiten bieten: der Petromax Atago und die Petromax Grill- und Feuerschale.

Das kannst du mit Petromax Feuerschalen machen:

Petromax Atago

Petromax Grill- und Feuerschale

• Verwendung als Feuerschale/ Feuerkorb inklusive Auffangbehälter, raucharm durch Sekundärverbrennung

• Verwendung als passgenaue Kochstelle für den Dutch Oven (als Ofen oder Herd)

• Verwendung als Grill (Grillrost inklusive)

• Verwendung als Feuerschale

• Verwendung als Grillplatte/große Eisenpfanne

• Verwendung als Kohlekochstelle 

Besonderheit:

• Einhändig bedienbarer Klappmechanismus (von 28 cm auf 15 cm)

• Zwei-Zylinder Konstruktion

• Kamineffekt

Besonderheit:

• Füße lassen sich werkzeuglos ab- und anschrauben für ein minimales Transportmaß (ca. 5 cm Höhe)

• Durch zusätzliche Füße auf bequeme Kochhöhe aufbaubar

Was kostet eine Feuerschale?

Die Kosten für Feuerschalen gehen weit auseinander und richten sich nach Materialzusammensetzung, Konstruktion und Zusatzfunktionen. Auch die Größe ist entscheidend. Die Petromax Grill- und Feuerschalen sind in drei Größen erhältlich; sie lassen sich übereinanderstapeln, sodass die untere Feuerschale die darüberliegende aufheizen kann. So kannst du die Grillplatte auch nutzen, wenn die Option einer offenen Feuerstelle nicht besteht. Die kleinste der in Deutschland hergestellten Grill- und Feuerschalen hat einen Durchmesser von 38 cm. Das 3 in 1 Multitalent ist der Petromax Atago mit seiner raucharmen Brennweise und Rundumausstattung – Gewinner der Bronzemedaille des Internationalen Barbecue Awards für innovative Leistungen in der Kategorie Grillgeräte. Er ist mit nahezu allen Petromax Feuertöpfen, Gusseisenpfannen, Schmiedepfannen und Sonderformen kombinierbar und um die Petromax Umluftkuppel erweiterbar.

Wie groß sollte eine Feuerschale sein?

Eine Feuerschale kann im Gegensatz zu einer festen Feuerstelle immer mal wieder an einem anderen Ort aufgestellt werden – natürlich immer in ausreichender Entfernung zu Büschen, Bäumen oder Sträuchern. Das ist ein wichtiger Punkt bei der Wahl der richtigen Größe.

Ein anderer Punkt ist der Verwendungszweck. Möchtest du deine Familie mal mit einer Grill-Aktion auf der Grill- und Feuerschale überraschen, solltest du dafür ausreichend Platz einplanen. Dabei solltest du auch die unterschiedlichen Hitzezonen auf der Platte beachten, die dir zielgenaues Grillen ermöglichen. Innen hast du direkte Hitze, an den äußeren Zonen kannst du schonend anrösten.

Über das Packmaß musst du dir keine Gedanken machen: Auch wenn die Petromax Feuerschale, je nach deiner Wahl, im Durchmesser größer wird, bleibt die Höhe von ca. 5 cm im Transportzustand erhalten. So bekommst du sie auch in flachen Zwischenräumen verstaut. Eine Feuerschale sollte also so groß sein, dass du ausreichend Platz für deine Vorhaben hast und sie gleichzeitig den Umgebungsansprüchen gerecht wird.

Welche Feuerschale ist die beste?

Für die Wahl deiner Feuerschale sind individuelle Kriterien ganz nach deinen Bedürfnissen ausschlaggebend. Die Qualität spielt dabei eine entscheidende Rolle – schließlich möchtest du möglichst viele Jahre Freude an deiner Feuerschale haben.

Robuster Stahl wie bei den Petromax Grill- und Feuerschalen ist unempfindlich gegenüber hohen Temperaturen. Wichtig ist hier die Stärke des verwendeten Stahls. Stahl ist daher ein Material, das für Feuerschalen bestens geeignet ist, weil es besonders langlebig ist. Die Feuerschalen aus Stahl werden in Deutschland hergestellt.

Edelstahl wie beim Petromax Atago ist besonders unanfällig gegenüber Rost und bleibt optisch lange ansprechend. Dennoch führt Asche in Verbindung mit Wasser zu einer Reaktion, die Rost hervorrufen kann, daher ist es wichtig, den Atago nach dem Auskühlen von allen Ascheresten zu befreien und trocken zu lagern.

Das Material ist jedoch nicht das einzige Kriterium. Auch die Größe der Feuerschale ist ausschlaggebend. Die Feuerschale sollte so positioniert werden, dass sie genügend Abstand zu hitzeempfindlichen Materialien hat, daher sollte die Größe passend zu den Gegebenheiten deiner Nutzfläche für die Feuerschale gewählt werden. Eine gute Feuerschale gewährleistet zudem einen sicheren Abstand zum Untergrund: Der Atago hat einen integrierten Hitzeschutz, der zum Boden hin isoliert, wohingegen die Grill- und Feuerschale durch die Beinhöhe ausreichend Distanz zum Boden schafft.

Erst deine individuell erfüllten Bedürfnisse machen eine Feuerschale neben den Grundvoraussetzungen aus Material und Größe zur besten Feuerschale für dich. Ideal für das Abenteuer unterwegs ist das entsprechende Zubehör: Für alle mobilen Feuerstellen bieten wir dir die passende Transporttasche.

Finde jetzt heraus, welche Petromax Feuerschale für dich die beste ist: der Atago oder die Grill- und Feuerschale.

Kann man in einer Feuerschale grillen?

Wenn du ein absoluter Grillprofi bist und schon jetzt weißt, dass du mehr als nur Feuer in einer Feuerschale machen möchtest, dann bist du sowohl mit dem Petromax Atago, als auch mit der Grill- und Feuerschale gut beraten, denn mit diesen beiden Feuerschalen kannst du jederzeit grillen.

Bei der Grill- und Feuerschale grillst du auf einer Grillplatte, beim Atago auf dem mitgelieferten Grillrost über Kohle oder Holzfeuer. Damit hast du zwei Feuerschalen, die dich durch ihre idealen Transportmaße in jedes deiner Grillabenteuer begleiten.

Was ist besser Feuerkorb oder -schale?

Die Begriffe Feuerkorb und Feuerschale lassen sich mitunter nicht genau voneinander trennen. Grundsätzlich ist ein Feuerkorb ein aus Gitterstäben gefertigtes Gebilde in Vasen-Form. Die offene Seitengestaltung sorgt für eine konstante Sauerstoffzufuhr, was ein besonders hohes Flammenbild ermöglicht.

Eine Feuerschale hingegen hat vorwiegend einen geschlossenen Korpus und kann teller-, schalen- oder auch brunnenförmig gestaltet sein. Mittlerweile verschwimmen hier die Grenzen und viele Feuerschalen verfügen über Luftlöcher für eine bessere Brennweise.

Grundsätzlich lässt sich das Feuer in einer Feuerschale durch die geschlossene Umrandung einfacher händeln und kontrollieren, vor allem dann, wenn auf Abstand zu den Nachbarn oder umliegenden Büschen und Sträuchern geachtet werden muss.

Die Gefahr, dass Funken oder kleinere Holzscheite herausfallen, ist bei einer Feuerschale zudem weniger gegeben als bei einem Feuerkorb und sollte bedacht werden, wenn die Entscheidung Feuerkorb oder -schale ansteht. Mit der Petromax Grill- und Feuerschale und dem Petromax Atago hast du maximales Feuervergnügen, dabei wird die entstehende Asche jederzeit sicher aufgefangen.

Wie brennt man eine Grillplatte ein?

So brennst du die Petromax Grill- und Feuerschale richtig ein:

Brenn die Schale ausschließlich im Freien ein. Sie darf keinesfalls in geschlossenen Räumen eingebrannt werden – dort besteht Brand- und Erstickungsgefahr.
Gib ein hoch erhitzbares Pflanzenfett oder Speiseöl in deine Grillschale, sodass der Boden gut bedeckt ist.
Stelle sie über dein Feuer und wenn die Schale heiß ist, gib großzügig Salz hinzu.
Unter gelegentlichem Rühren verteilst du die Öl-Salz-Mischung immer wieder über die gesamte Oberfläche. Färbt sich die Bratfläche deiner Grillschale stellenweise oder großflächig dunkel, hat sich die typische Patina gebildet. Entferne nun die Feuerschale vom Lagerfeuer und lass sie abkühlen. Spül die Grillschale mit heißem Wasser ab und entferne eventuelle Rückstände vorsichtig mit einem Tuch. Abschließend trocknest du die Platte gut ab und ölst sie erneut ein. Neben den oben genannten Ölen empfehlen wir für die Einbrennvorgänge die Petromax Pflegepaste für Guss- und Schmiedeeisen . Anschließend führst du die Einbrennvorgänge noch zwei Mal durch.
Trockne die Schale anschließend gut ab und fette sie zum Schluss mit dem Öl oder der Petromax Pflegepaste für Guss- und Schmiedeeisen gut ein.
Deine Grillschale ist jetzt einsatzbereit.
Petromax Pfannen und Töpfe aus Gusseisen müssen übrigens nicht von dir eingebrannt werden. Diesen Vorgang haben wir bereits für dich übernommen. So kannst du mit allen Petromax Gusseisenprodukten direkt ins Koch-Abenteuer starten.

Sollte deine Patina einmal angegriffen sein und ein erneutes Einbrennen ist erforderlich, ist dies bei den Petromax Gusseisen- und Schmiedepfannen wie auch bei der Grill- und Feuerschale problemlos mit der Pflegepaste für Guss- und Schmiedeeisen möglich.

Eine detaillierte Anleitung findest du auch in der Gebrauchsanleitung.