Kostenloser Versand für alle Neukunden in DE.

Sitz und Lager in Deutschland.

Sicherer Kauf auf Rechnung mit Klarna.

Petromax Pfanne auf dem Lagerfeuer

Pfannen

Petromax Pfannen unterstützen dich in jedem Bereich und ermöglichen dir den flexiblen Einsatz in deiner Draußen-Küche.
Ansicht als

Ob morgendliches Spiegelei oder ein auf den Punkt gebratenes Steak – Pfannen sind in jeder Hobby- wie auch Profi-Küche elementar. Petromax Pfannen unterstützen dich in jedem Bereich und ermöglichen dir den flexiblen Einsatz in deiner Draußen-Küche. Dabei setzen wir auf robuste und natürliche Materialien und Anti-Hafteigenschaften, die mit jeder Benutzung verbessert werden. Mit der richtigen Pflege bleibt dir deine Petromax Pfanne ein Leben lang erhalten.

Was sind die besten Bratpfannen?

Die besten Bratpfannen überzeugen durch ein großartiges Bratergebnis mit vielfältigen Einsatzbereichen. Pfannen, die am Herd, im Backofen oder offenem Feuer eingesetzt werden können, ermöglichen dir größtmögliche Flexibilität.

Das Material muss dafür jedoch ausgelegt sein. Am besten eignen sich hierfür Pfannen aus Guss- oder Schmiedeeisen. Diese holen zudem auch noch das Beste aus deinem Bratgut.

Durch die sich selbst bildende Patina entwickeln Guss- und Schmiedepfannen einen natürlichen Anti-Hafteffekt, der deine Bratpfanne noch robuster macht. Profi-Köche haben diese langlebigen Bratpfannen bereits für sich entdeckt. Die beste Pfanne ist für uns die, die keine künstliche Beschichtung hat, damit garantiert keine Substanzen an Lebensmittel abgibt, aber von Jahr zu Jahr besser wird.

Finde heraus, ob eine schmiedeeiserne oder gusseiserne Bratpfanne für dich die beste ist.

Welche Pfanne eignet sich für was?

Die Brateigenschaften zwischen Guss- und Schmiedepfannen unterscheiden sich, daher ist es wichtig zu wissen, welche Bratergebnisse du mit welcher Pfanne erzielst.

Zum scharfen Anbraten von Fleisch, Fisch und Gemüse oder für die besten Bratkartoffeln der Welt sind schmiedeeiserne Pfannen wie gemacht. Hier erhältst du ein besonders krosses Bratergebnis, auch Steaks profitieren von einem unverkennbaren Geschmack. Materialbedingt lassen sich schmiedeeiserne Pfannen zudem in kürzester Zeit auf Höchsttemperaturen bringen.

Braten und Nachgaren von Fleisch oder optimales Ausbacken von Pancakes oder Pizzateig gelingen dagegen hervorragend in einer gusseisernen Feuerpfanne. Für das perfekte Steak mit Grillstreifen und extra Röstaromen eignet sich die Grill-Feuerpfanne mit integrierten Ablaufrillen für Speiseflüssigkeiten.

Die Petromax Gusseisenpfannen sind mit zwei Henkeln oder einem Henkel und gegenüberliegenden Pfannenstiel erhältlich und besitzen zudem seitliche Ausgießhilfen. Eine besondere Pfanne im Petromax Gusseisen-Sortiment ist die Poffertjespfanne, die ebenfalls auf jedem Herd oder über offenem Feuer eingesetzt werden kann. Gusseisernes Kochgeschirr zeichnet zudem eine Intensivierung des Eigengeschmacks der zubereiteten Speisen aus, weshalb es verstärkt Anklang in Profi-Küchen findet.

2 Tipps für dich:

  1. Wenn du gern in der Natur kochst, aber auf eine zusätzliche Bratoption nicht verzichten möchtest, bieten dir die Petromax Feuertöpfe aus Gusseisen ideale Voraussetzungen. Der Feuertopdeckel kann jederzeit problemlos als Pfanne genutzt werden.
  2. Für das einfache Handling über dem offenen Feuer sind darüber hinaus auch die Petromax Grill- und Feuerschalen geeignet. Damit hast du alle Hände frei und ausreichend Platz für große Draußen-Brat- oder Grill-Aktionen.

Mehr zum Thema Guss- und schmiedeeiserne Pfannen findest du unter: „Was ist besser, eine Gusseisenpfanne oder eine schmiedeeiserne Pfanne?

Welche Pfannenbeschichtung ist die beste?

Ob Fisch, Fleisch oder komplette Pfannengerichte, fast täglich kommen Pfannen zum Einsatz, sowohl in heimischen wie auch Gourmet-Küchen. Umso wichtiger ist daher eine geeignete Pfannenbeschichtung. Diese sorgt dafür, dass Speisen nicht anhaften. So bereitet das Braten noch mehr Freude und der Reinigungsvorgang geht leicht von der Hand. Obendrein kann eine Beschichtung aber auch erheblich zum Geschmack des zubereiteten Garguts beitragen. Die richtige Beschichtung ist das A und O einer guten Pfanne.

Es gibt verschiedene Arten von Beschichtungen: Neben Keramik werden auch Kunststoffbeschichtungen angeboten. Allerdings dürfen Pfannen mit einer Kunststoffbeschichtung nicht überhitzt werden. Für deine Draußen-Küche brauchst du jedoch eine Pfanne, die starken Temperaturen nichts anhaben kann. Hier punkten Pfannen ohne Beschichtung, wie die Petromax schmiedeeisernen oder gusseisernen Pfannen, die ihren Anti-Hafteffekt auf natürlichem Wege und ganz von allein entwickeln: durch die Patina.

Die sich selbst bildende Patina ohne Chemie oder künstliche Beschichtung sorgt für einen Anti-Hafteffekt, der sich im Laufe der Zeit immer mehr verstärkt und sich von hohen Temperaturen nicht beeindrucken lässt. So kannst du deine Gusseisen- oder Schmiedeeisenpfannen auch problemlos über offenem Feuer oder im Backofen einsetzen und dein gesundheitlich unbedenklicher Anti-Hafteffekt bleibt erhalten.

Gibt es Pfannen ohne PFA?

Es gibt verschiedene Arten von Beschichtungen: Neben Keramik werden auch Kunststoffbeschichtungen aus Teflon angeboten. Teflon gehört zu einer großen Gruppe von chemischen Stoffen, die auch für die Beschichtung von Pfannen zum Einsatz kommt. Die industriell hergestellten Stoffe können bei der Herstellung und der Entsorgung in Form von Abgasen oder Abwässern in die Umwelt gelangen und dort nur über einen sehr langen Zeitraum von bis zu 100 Jahren abgebaut werden. Zudem soll die künstliche Beschichtung mit PFA für Mensch, Tier und Umwelt gefährlich sein.

Auch dürfen Pfannen mit einer Kunststoffbeschichtung nicht überhitzt werden.  Für deine Draußen-Küche brauchst du eine Pfanne, die starken Temperaturen nichts anhaben kann. Hier punkten Pfannen ohne künstliche Beschichtung, wie die Petromax schmiedeeisernen Pfannen oder die Gusseisenpfannen, die ihren Anti-Hafteffekt auf natürlichem Wege ganz ohne PFA und von allein entwickeln: durch die Patina.

Die sich selbst bildende Patina ohne Chemie oder künstliche Beschichtung sorgt für einen Anti-Hafteffekt, der sich im Laufe der Zeit immer mehr verstärkt und sich von hohen Temperaturen nicht beeindrucken lässt. So kannst du deine Gusseisen- oder Schmiedeeisenpfannen auch problemlos über offenem Feuer oder im Backofen einsetzen und dein gesundheitlich unbedenklicher Anti-Hafteffekt bleibt erhalten

Sind alle Pfannen für den Backofen geeignet?

In deinen Backofen dürfen lediglich Pfannen, die den darin entstehenden Temperaturen standhalten. Einige Pfannen, beispielsweise mit einer Kunststoffbeschichtung, sind für besonders hohe Temperaturen nicht ausgelegt und dürfen auch nicht in einen gut beheizten Backofen.

Pfannen, die für den Ofen geeignet sind, werden auch als solche gekennzeichnet. Schau daher genau auf die Herstellerangaben. Grundsätzlich musst du dir jedoch bei Pfannen aus Schmiedeeisen oder Gusseisen keine Gedanken machen. Diese sind sogar für den Gebrauch über dem offenen Feuer gedacht und können bedenkenlos auch im Backofen eingesetzt werden.

Welche Pfanne darf in den Ofen?

Schmiedeeiserne und gusseiserne Pfannen dürfen in den Ofen. Beide Ausgangsmaterialien, ob Gusseisen oder geschmiedeter Stahl, vertragen problemlos hohe Temperaturen, daher können sie auch über dem offenen Feuer eingesetzt werden.

Besonders praktisch sind Pfannen mit kurzem oder keinem Stiel wie die Petromax Feuerpfannen oder Grill-Feuerpfannen mit zwei Henkeln. Diese erleichtern den Gebrauch im Backofen, da sie sich ähnlich wie eine Auflaufform handhaben lassen. Zudem grenzt hier keine Stiel-Länge die Größe der Pfanne ein, so kannst du auch auf ein größeres Pfannenformat zurückgreifen.

Was ist die nachhaltigste Pfanne?

Die Nachhaltigkeit einer Pfanne fällt je nach Qualität oder Beschichtungsart unterschiedlich aus. Aber auch der Herstellungsprozess entscheidet über die Nachhaltigkeit deiner Pfanne. Hier punktet besonders die Gusseisenpfanne als nachhaltigste Pfanne, denn sie benötigt schon während der Herstellung gegenüber Pfannen aus anderen Materialien am wenigsten Energie.

Besonders die Langlebigkeit deiner Pfanne entscheidet darüber, wie nachhaltig sie ist.  Außerdem kann es sehr frustrierend sein, ein verbeultes Pfannenexemplar in den Händen zu halten oder schon nach kurzer Zeit Kratzer auf der Beschichtung der Pfanne erkennbar sind und diese schon bald ausgetauscht werden muss.

Eine Gusseisenpfanne und eine schmiedeeiserne Pfanne können auch bei angegriffener Patina noch lange genutzt werden. Denn durch erneutes Einbrennen stellst du die Patina, deine natürliche Beschichtung ganz ohne PFA,  wieder her. Bei guter Pflege halten deine gusseisernen und schmiedeeisernen Pfannen und ihre natürliche Anti-Haft-Wirkung ein Leben lang und sind damit nachhaltige Produkte in deiner Draußen-Küche.

Wie du genau vorgehen kannst, wenn deine wertvolle Patina angegriffen ist, erfährst du in der Gebrauchsanleitung.

Kann man beschichtete Pfannen in der Spülmaschine reinigen?

Egal, ob Beschichtung oder natürlicher Anti-Hafteffekt, eine Spülmaschine ist in ihrem Reinigungsvorgang zu aggressiv und greift die Oberfläche an. Bei Guss- und Schmiedeeisen kann die Spülmaschinenbehandlung zudem sehr schnell Rost hervorrufen.

Daher solltest du deine Pfanne lediglich mit klarem Wasser ausspülen, gegebenenfalls kannst du auch eine handelsübliche Geschirrspülbürste verwenden. Für die optimale Reinigung, ohne die Patina zu beeinträchtigen, unterstützt dich der Ringreiniger für Guss und Schmiedeeisen oder der Schaber für Feuertöpfe und -pfannen, der passgenau auch für die Grill-Feuerpfannen mit Rillen erhältlich ist.

Was ist die beste Grillpfanne?

Eine Grillpfanne ermöglicht dir unabhängiges Grillerlebnis mit Röstcharakter, egal, wo du bist. Die Petromax Grill-Feuerpfanne ist für jeden Herd geeignet, auch über dem Feuer kannst du sie flexibel einsetzen.

Die Rillen sorgen für die typischen Röststreifen und lassen Speiseflüssigkeiten ablaufen. Zudem intensiviert sie den Eigengeschmack der darin zubereiteten Grillspeisen, denn in Gusseisen gehen dir keine Aromen verloren. Durch die sich selbst bildende Patina hast du einen natürlichen Anti-Hafteffekt. Gleichzeitig verhilft diese dir, die Verwendung von Bratfetten und -ölen auf ein Minimum zu reduzieren.

Die Petromax Grill-Feuerpfanne bringt charakteristischen Geschmack, ermöglicht dir gesunde und flexible Grillerlebnisse und ist durch ihr robustes Material besonders langlebig. Entscheide du, ob die Petromax Grill-Feuerpfanne auch deine beste Grillpfanne ist.

Erfahre hier mehr über die Petromax Gusseisenpfannen.

Ein Tipp für dich:

Unvergesslichen Geschmack bietet dir auch die Petromax schmiedeeiserne Pfanne. Hier hast du zwar keine Röststreifen, aber maximales Rösterlebnis durch scharfes Anbraten auf hohen Temperaturen.

Erfahre hier mehr über die Vorteile der schmiedeeisernen Pfannen.

Wie lange hält eine Pfannen-Beschichtung?

Die Langlebigkeit der Beschichtung fällt je nach Qualität der Pfanne oder Beschichtungsart unterschiedlich aus. Ein langlebiges Produkt erspart viel Frust. Das weißt du spätestens dann, wenn du dich schon einmal darüber geärgert hast, ein verbeultes Pfannenexemplar in den Händen zu halten oder darüber, dass die Pfanne nach nur kurzer Zeit Kratzer auf der Beschichtung aufweist.

Die beste Beschichtung ist keine Beschichtung: Gusseiserne oder schmiedeeiserne Pfannen besitzen keine Beschichtung, dennoch haben sie hervorragende Anti-Hafteigenschaften. Das verdanken sie der wertvollen Patina, die sich im Laufe der Zeit nach dem Einbrennen weiterentwickelt.

Durch das Reinigen mit Spülmittel kann die Patina angegriffen werden. Dadurch ist deine Pfanne jedoch noch lange nicht unbrauchbar, denn durch erneutes Einbrennen stellst du die Patina wieder her. Bei guter Pflege halten deine gusseisernen und schmiedeeisernen Pfannen und ihre natürliche Anti-Haft-Wirkung ein Leben lang.

Wie du genau vorgehen kannst, wenn deine wertvolle Patina angegriffen ist, erfährst du in der Gebrauchsanleitung.